Wirkung und Nutzen im Quartier

Instrumentarium zur wirkungsorientierten Selbstevaluation

Willkommen auf dem Internetportal "Wirkung und Nutzen inklusiver Quartiersentwicklung" (WINQuartier).

Dieses Portal richtet sich an verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Quartiersarbeit.

Inklusive Quartiersentwicklung mit dem Ziel einer selbstbestimmten Lebensgestaltung und gesellschaftlicher Teilhabe bezieht sich auf alle Menschen, die im Quartier leben und arbeiten: Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Milieus und Kulturen, mit ihren individuellen Lebenslagen, Lebensstilen und Lebensformen. WINQuartier fokussiert dabei auf ein selbstbestimmtes Leben und Versorgungssicherheit für Ältere, Hochaltrige und Personen mit besonderem Pflege- und Unterstützungsbedarf im Quartier, einschließlich des Sorgesystems von unterstützenden und pflegenden Angehörigen und außerfamiliären Helferinnen und Helfern.

Dieses Portal unterstützt Sie darin, Ihre Quartiersarbeit im Rahmen einer wirkungsorientierten Selbstevaluation zu reflektieren und zu bewerten. Wirkungsorientierung ist ein notwendiger Bestandteil professionellen Handelns. Quartiersarbeit zielorientiert zu planen, die vielfältigen Aktivitäten und Maßnahmen kritisch zu überprüfen und die erzielten Ergebnisse und Wirkungen systematisch zu erfassen sind Voraussetzungen, um Praxis gut zu gestalten und weiter zu entwickeln. Wirkungsorientierte Selbstevaluation dient der Erkenntnisgewinnung und gleichzeitig der Legitimation nach außen gegenüber allen interessierten Akteuren im Quartier.

Selbstevaluation bedeutet, dass die Überprüfung und Bewertung der Quartiersarbeit von denen vorgenommen wird, die selbst für die Gestaltung der Praxis verantwortlich sind und im Quartier tätig sind. Diese Entscheidung haben wir aus folgenden Gründen getroffen:

  • Stärkung des professionellen Handelns in der Quartiersarbeit
  • Verfügungshoheit der Evaluationsergebnisse bei den Akteuren – Sie entscheiden in Ihren Organisationen, wie Sie mit den Ergebnissen umgehen wollen
  • Das Handlungsfeld Quartiersmanagement ist wesentlich durch Partizipation aller Beteiligten charakterisiert, deshalb folgt auch die Evaluation, dort wo es möglich ist, dem Leitbild einer partizipativen Evaluation – Sie können Bürgerinnen und Bürger in die Evaluation einbeziehen
  • angemessener Aufwand für Evaluationen – eingebunden in die Regelarbeitsorganisation
  • auch Selbstevaluation folgt wissenschaftlichen Standards.

Durch wirkungsorientierte Selbstevaluation kann keine umfassende Wirkungsanalyse erfolgen. Hierfür müssten weitergehende wissenschaftliche Standards eingehalten werden, die im Rahmen einer Selbstevaluation nicht praktikabel umgesetzt werden können. Es können aber bei Einhaltung bestimmter Regeln begründete Vermutungen und Plausibilitäten beschrieben werden, wie beobachtete Veränderungen und Wirkungen in einen Zusammenhang mit der eigenen Quartiersarbeit gestellt werden können.

Neben Informationen zum Projekt WINQuartier bietet das Internetportal ab dem 1. Januar 2019:

  • Impulstexte mit Hintergrundinformationen für eine kritische Reflexion und Argumentationshilfen;
  • Verfahren, die Sie und Ihr Team darin anleiten wirkungsorientierte Selbstevaluationsprozesse im Hinblick auf die Strukturebene zu planen und zu gestalten, insbesondere einen Leitfaden zur wirkungsorientierten Selbstevaluation;
  • Methoden gehören in den Zusammenhang dieser Verfahren und bieten Ihnen Hinweise, wie Sie Datenerhebungen und Datenauswertungen durchführen können, und konkrete Arbeitshilfen, die im Rahmen der Verfahren genutzt werden können;
  • Unter der Überschrift „Wissenswertes“ finden sich Rubriken wie Antworten auf häufig gestellte Fragen, ein Schlagwortverzeichnis und weiterführende Informationen, Links, Hinweise auf Veranstaltungen.

Das Internetportal ist ein lernendes System und nicht abgeschlossen. Es wird fortlaufend weiter entwickelt und ergänzt. Dazu dient auch die Möglichkeit, dass Sie uns eine Rückmeldung geben können. Bei jedem Dokument finden Sie rechts am Bildrand den Feedback – Button. Mit diesem Button können Sie uns sofort eine Rückmeldung geben. Das kann ein kritischer Kommentar zum Dokument sein (Verständlichkeit, Struktur, Praktikabilität etc.), gerne aber auch eine kurzer Bericht zu Ihren Umsetzungserfahrungen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Das Entwicklungsteam

Willkommen

Um auf alle Navigationspunkte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein.